Navigation:


Inhalt:

Schulmeisterschaft Gerätturnen 2017

Der diesjährige Gerätturnwettkampf des Rainergymnasiums wurde nach dem Schema des „Turn10“ Programms durchgeführt, das heißt die Schülerinnen mussten sich pro Gerät (Boden, Balken, Reck, Sprung) eine individuelle Übungsfolge von 1-10 Elementen zusammenstellen. 49 motivierte und top-vorbereitete Schülerinnen der 1.-7.Klasse stellten sich dieser Challenge und präsentierten an den Geräten ihre liebevoll und hervorragend einstudierten Übungen. Insbesondere am Balken war die Organisatorin und Hauptverantwortliche des Wettkampfs, Prof. Zopf, schwer begeistert von den tollen Leistungen der Mädchen. Die restlichen Kampfrichter (Prof. Bernglau, Prof. Reinfeldt, Prof. Sattler, Prof. Willers) ziehen ebenfalls sprachlos und überwältigt ihren Hut vor den Gerätturnkünsten der Schülerinnen. Prof. Sandner hat dem Wettkampf ebenfalls einen Besuch abgestattet und die Mädchen begeistert angefeuert. 

In den ersten Klassen setze sich Marlene Schwarz (1D) vor ihren beiden Klassenkameradinnen Hanna Bankfalvi und Vannessa Nnodim durch. Die 1D erreichte in der Klassenwertung ebenfalls den 3.Platz und stellte mit 8 Teilnehmerinnen die meisten Teilnehmerinnen aus einem Klassenverband.

Bei den 2.Klassen waren die Schülerinnen der 2B sehr stark vertreten und konnten sich mit Lisa Maria Wimmer (1.Platz) und Mila Tomovic (3.Platz) auch 2 Stockerlplätze sichern sowie auch den Sieg in der Klassenwertung. Der 2. Platz ging an Alena Sticha (2A).

Die ersten drei Plätze bei den 3.Klassen wurden von der 3D dominiert: Elena Schwarz sicherte sich dabei den Sieg, gefolgt von Lea Felber und Johanna Stiegler.

Bei den 4.Klassen brillierte Luise Böker (4D) und setzte sich klar vor ihren Klassenkameradinnen Leontina Veleusic und Pauline Lewisch durch, die punktegleich am hervorragenden 2.Platz landeten. Bei der Klassenwertung belegte die 4D den 2.Platz.

Auch aus der Oberstufe gab es einige motivierte und sehr gute Schülerinnen, die sich die Gerätturnmeisterschaft nicht entgehen ließen. Besonders stark vertreten waren die 5A und die 5C, aber auch die 6A stelle mit Loretta Pavlis eine erfolgreiche Teilnehmerin. Laura Obenaus (5A) sicherte sich dieses Jahr den Sieg bei den 5.Klassen, vor Marion Miholits (5A) und Anna Geml (5C).

Die Kampfrichter gratulieren allen Teilnehmerinnen zu ihren tollen Ergebnissen!

 
Nach oben